Skip to content

Diese Fakten spielen im Untreue-Prozess übrigens keine Rolle:

4 Juni 2014
von Dani Parthum

Bevor die Verteidigung mit ihren Plädoyers beginnt, hier noch einige wenige Fakten, wie es um die HSH Nordbank stand und steht:

Die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein haben 2008 und 2009 das Eigenkapital der HSH um insgesamt 5 Milliarden Euro neu befüllt, weil kein Kapital mehr da war. 2012 die nächste Kapitalerhöhung um 500 Millionen.  Dazu Garantien der Länder in Höhe von 10 Milliarden Euro. 

Ohne dieses Geld wäre die Nordbank seit 2008 Geschichte. AUCH wegen Omega 55.

2008 summierte sich der Verlust der HSH auf 3 Milliarden Euro – 2013 auf immer noch mehr als 800 Millionen Euro.  

Lust, hier mitzureden?

Kommentieren Sie gern!

Note: Sie koennen basic XHTML in Ihrem Kommentar benutzen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veroeffentlicht.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de