Skip to content

Verhandlungspause im HSH-Prozess.

4 März 2014
von Dani Parthum

Die Ferien in Hamburg machen auch vor dem Prozess gegen die 6 früheren Vorstände der HSH Nordbank nicht halt.

Bis zum 17. März ist die Verhandlung unterbrochen, Verhandlungspause. Dann wird erneut — und wenn ich mich nicht verzählt habe — Dr. Dieter Glüder, Parteigutachter von Ex-Immobilienvorstand Peter Rieck, zum fünften Mal in den Zeugenstand gerufen. 

Bis dahin macht auch das Blog Urlaub.

Es folgt aber noch ein Bericht über den 46. Verhandlungstag, an dem ein weiterer vom Gericht bestellter Gutachter einleitend gehört worden ist, Prof. Martin Hellmich von der Frankfurt School of Finance. Er soll die Verbriefung, also Teil-B, bewerten, d.h. ausrechnen mit den Daten von 2007, ob dieses Finanzprodukt im Grunde das „Wert“ war, für was die Vorstände unterschrieben hatten. Eine extrem schwierige Frage. Deren Beantwortung ebenfalls extrem spannend ist.

 

Lust, hier mitzureden?

Kommentieren Sie gern!

Note: Sie koennen basic XHTML in Ihrem Kommentar benutzen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veroeffentlicht.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de