Skip to content

Erste rechtliche Würdigung des Gerichts.

13 November 2013

  Eingang zum Landgericht HamburgDie Materie, mit der sich das Gericht im Prozess gegen die 6 früheren HSH-Vorstände beschäftigt, ist kompliziert und komplex, selbst für ausgesprochene Kenner. Im Mittelpunkt steht das Milliardengeschäft, das den Namen Omega 55 erhielt. Mit Omega 55 wollten die Vorstände das Verlustrisiko der Bank senken und somit das Eigenkapital schonen, so sagen sie. In der Bilanz sollte die HSH…


 

Eingang zum Landgericht Hamburg

Die Materie, mit der sich das Gericht im Prozess gegen die 6 früheren HSH-Vorstände beschäftigt, ist kompliziert und komplex, selbst für ausgesprochene Kenner. Im Mittelpunkt steht das Milliardengeschäft, das den Namen Omega 55 erhielt. Mit Omega 55 wollten die Vorstände das Verlustrisiko der Bank senken und somit das Eigenkapital schonen, so sagen sie. In der Bilanz sollte die HSH für den geplanten Börsengang im Jahr 2008 kapitalstärker dastehen, als sie es eigentlich war.  

Der verlustreiche „Dispositionskredit“

Für dieses Geschäft gründete die HSH Nordbank extra eine Zweckgesellschaft in der Steueroase Jersey Islands; sie ging Beteiligungen mit der Gegenpartei BNP Paribas ein und räumte der zu BNP Paribas gehörenden Omega Capital Funding Ltd. eine Art Dispositionskredit über einmal 2 Milliarden und weitere 400 Millionen Euro ein.

Dieser „Dispo“ war letztlich mitentscheidend für die Beinahpleite der HSH Nordbank Ende 2008, denn die BNP Paribas hatte im Finanzkrisenhochjahr den „Dispo“ über die Zweckgesellschaft bis zur Höhe von 312 Mio in Anspruch genommen. Geld, das die HSH liefern musste. (Am Ende kamen 400…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Buy with LaterPay until you reach a total of 5 EUR.
    Only then do you have to register and pay.

powered by

2 Kommentare Auch mitreden →
  1. bescheidwisser permalink
    27. November 2013 @ 22:26

    „Repros“ sind eigentlich Repos, eine Abkürzung für ein „Repurchase Agreement“ – auf Deutsch „Rückkaufvereinbarung“, also ein typischerweise durch Wertpapiere besichertes, kurzfristiges Darlehen.

    siehe hier

    http://de.wikipedia.org/wiki/Rückkaufvereinbarung

    Ein wichtiges Mittel der Refinanzierung, sowohl für Banken als auch für „Structured Investment“-Vehikel, wie Omega 55.

Kommentieren Sie gern!

Note: Sie koennen basic XHTML in Ihrem Kommentar benutzen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veroeffentlicht.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de